+++ Klimastreik am 24. April abgesagt +++

Global erleben wir zum jetzigen Zeitpunkt eine Krise, die neu für uns alle ist. Die Ausbreitung des Virus COVID-19 nimmt inzwischen Ausmaße an, die besondere Vorkehrungen erfordern. Unserer Gesellschaft stehen weitreichende Veränderungen bevor, die wir alle zusammen meistern müssen.

Wir, Fridays for Future Buxtehude, sehen unsere Verantwortung und Pflicht, unseren Teil gegen die schnelle Verbreitung des Virus zu leisten. Daher haben wir entschieden, zu Zeiten der Corona-Pandemie jegliche Aktionen mit Personenkontakt abzusagen. Der Klimastreik am 24. April 2020 wird daher bis auf unbekannte Zeit verschoben.

Die alltäglichen Veränderungen zeigen sich auf vielfältige Arten und Weisen, u.a. am Schul- und Universitätsausfall, aber auch an all den abgesagten Versammlungen. Wir möchten die neu entstandene Zeit in andere Möglichkeiten investieren und den Planeten zu einem besseren Ort machen. Dazu gehört auch Generationengerechtigkeit, sich also mit Menschen der Risikogruppen zu solidarisieren und ihnen zu helfen. Wir, als jüngere Generation, gehören nicht zu den Risikogruppen und bieten besonders gefährdeten Menschen unsere Unterstützung an.

Wie auch bei der Klimakrise, vertrauen wir auf die Wissenschaft und Empfehlungen der Expert*innen, um eine lebenswerte Zukunft auf diesem Planeten zu gewährleisten.

Wenn wir alle zusammenhalten, sind wir gemeinsam stark und können alle Krisen bewältigen. Das gilt sowohl für die Corona- als auch für die Klimakrise. Wir alle können mit unserem Engagement einen gemäßigteren Verlauf der Ausbreitung des Virus bewirken.

Auch wenn wir die genaue Entwicklung der Lage nicht absehen können, bleiben wir hoffnungsvoll und wünschen allen das Beste.

Bleibt gesund!
Die Fridays for Future Ortsgruppe Buxtehude

Eine Sache noch…
In die Organisation des Klimastreiks ist in den vergangenen Wochen nicht nur viel Zeit geflossen, sondern auch Geld – und auch wenn der Streik nun nicht stattfindet, bleiben die Kosten für gedruckte Flyer und Plakate. Normalerweise spenden viele Teilnehmende auf unseren Streiks und machen damit unseren Protest erst möglich. Diese Spenden fehlen jetzt. Wir sind dankbar für jede Unterstützung!